Startseite | Willkommen | Konzerte & Veranstaltungen | Amorbacher Abteikonzerte

Amorbacher Abteikonzerte 2020/2021

Amorbacher Abteikonzerte – 13.04.2020 Ostermontag 16 Uhr – abgesagt

Aufgrund der derzeitigen Situation, gemäß den Vorgaben der Bayerischen Landesregierung mit Wirkung ab dem 17.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020, bezüglich des Veranstaltungs- und Versammlungsverbotes muss das Konzert in der Amorbacher Abteikireche am Ostermontag, den 13.04.2020 entfallen.

Die Rückabwicklung der Konzertkarten erfolgt über Reservix direkt

https://www.reservix.net/faq-reservix/faq/was-gibt-es-im-hinblick-auf-das-coronavirus-zu-beachten/

Kunden, die ihre Karten im Informationszentrum Bayerischer Odenwald gekauft haben, können sich ab 21.04.2020 dort informieren.

.

 

Wir möchten Sie ganz herzlich zu unserer exklusiven Konzertreihe „Amorbacher Abteikonzerte“ in die Fürstliche Abteikirche einladen. Im Mittelpunkt der gefragten Konzertreihe steht eine der größten erhaltenen Barock-Orgeln Europas: die berühmte Orgel der Gebrüder Stumm aus dem Jahre 1782 mit herausragender Klangschönheit. Zu allen Konzerten stehen den ausgewählten Organisten renommierte Solisten und Ensembles zur Seite.

Zum Auftakt der Konzertreihe 2020 brilliert am Ostermontag, dem 13. April 2020 die Trompeterin Prof. Laura Vukobratović (Essen) gemeinsam mit dem Organisten Prof. Schmeding (Leipzig) unter dem Motto „Barocker Trompetenglanz“.

Am Pfingstmontag, dem 1. Juni 2020 erklingt unter dem Motto „Singender Barock – Blühende Klassik“ das Konzert des international bekannten Tenors Joshua Owen Mills (London) sowie des Organisten Christoph Hauser (Fürstenfeld).

Am 1. Advent, dem 29. November 2020 kommen die international bekannten Augsburger Domsingknaben nach Amorbach, begleitet von der Harfenistin Prof. Maria Stange (Stuttgart) und dem jungen kroatischen Organisten Umberto Kostanić (Augsburg), und leiten unter dem Motto „Himmelsklänge“ stimmungsvoll die Adventszeit ein.

Zum „Neujahrskonzert und Abschluss der Konzertreihe 2020 am 1. Januar 2021 gastieren das glänzend aufgelegte Trompetenensemble der Bamberger Symphoniker (Ltg. Lutz Randow) und der Bamberger Domorganist Markus Willinger.

 

Kartenbestellung:

Informationszentrum Bayerischer Odenwald
E-Mail: amorbach@tourismus-odenwald.de
Tel. +49 (0) 9373 20 05 74
Fax +49 (0) 9373 20 05 85
Schlossplatz 1
63916 Amorbach

oder

Kartenbestellung hier

 

Die Konzertkarten gliedern sich in zwei Preiskategorien.

 

Kategorie 1

Kategorie 2

Nach der Kategorie richtet sich dann der Eintrittspreis

Download Programm Amorbacher Abteikonzerte 2020/2021

 

Ostermontag, 13. April 2020, 16 Uhr

TROMPETE & ORGEL
Barocker Trompetenglanz

 

 

 

Prof. Laura Vukobratović, Essen, Trompete
Prof. Martin Schmeding, Leipzig, Orgel

Weitere Informationen

Presse-Informationen

Kategorie 1

34,00 €

Kategorie 2

28,50 €
Die Kirche ist nicht beheizt. Kartenbestellung
Pfingstmontag, 1. Juni 2020, 16 Uhr

TENOR & ORGEL
Singender Barock – Blühende Klassik

Joshua Owen Mills, London, Tenor
Christoph Hauser, Fürstenfeld, Orgel

Weitere Informationen

Kategorie 1

34,00 €

Kategorie 2

28,50 €
Die Kirche ist nicht beheizt. Kartenbestellung
1. Advent, Sonntag, 29. November 2020, 16 Uhr

ADVENTSKONZERT
Himmelsklänge
Augsburger Domsingknaben, Harfe und Orgel

Stefan Steinemann, Leitung
Prof. Maria Stange, Stuttgart, Harfe
Umberto Kostanić, Augsburg, Orgel

Weitere Informationen

Kategorie 1

43,90 €

Kategorie 2

38,40 €
Die Kirche ist nicht beheizt. Kartenbestellung
Neujahr, Freitag, 1. Januar 2021, 16 Uhr

FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT
Trompetenensemble der
Bamberger Symphoniker

Lutz Randow, Trompete und Leitung
Till F. Weser, Thomas Forstner und Johannes Trunk, Trompeten
Robert Cürlis, Pauken
Prof. Markus Willinger, Orgel

Weitere Informationen

Kategorie 1

38,40 €

Kategorie 2

30,70 €
Die Kirche ist nicht beheizt. Kartenbestellung