Marstall

Mit grandiosem Blick auf die Türme der Abteikirche und die Wälder des Wolkmannberges liegt der Fürstliche Marstall. Erbaut vom Herzog von Kent – einem großen Pferdeliebhaber – der 1818 die verwitwete Fürstin Victoire zu Leiningen geheiratet hatte. Am 24. Mai 1819 wurde das einzige Kind aus dieser Verbindung, Prinzessin Victoria, geboren – die spätere Königin Victoria von Großbritannien.

Die abgeschlossene hofartige Anlage des Fürstlichen Marstalls mit ihrer Einzigartigkeit und besonderen Atmosphäre bietet vielseitigste Event- und Ausstellungsflächen und eignet sich hervorragend für private Feiern, Lifestyle, Kunstmessen, Firmen-Incentives, Musikveranstaltungen, kulinarische Wettbewerbe und vieles mehr.

Der Marstall mit seinen Remisen ist eine eindrucksvolle Kulisse für Liebhaber von Old- und Youngtimern, Sport- und Rennwagen sowie Zweirädern – kurzum: von allem, was sich bewegt. Zielort für Heimat-, Ziel- und Sternfahrten sowie Oldtimertreffen und Ausfahrten. Exklusive Plattform zur Präsentation von Fahrzeugen aller Art und weiterer automobiler Highlights. 

Kontakt:

Elke Hock
E-Mail: elke.hock@fuerst-leiningen.de 
Tel. +49 (0) 9373 97 15 15
Fax +49 (0) 9373 97 15 50
Marktplatz 12
63916 Amorbach